Sportpark Vornholz

 

Der TSV 95 Ostenfelde zeigt, was mit viel Einsatzwillen der Mitglieder möglich ist, dass auch größere Projekte mit viel Engagement und Eigenleistung umgesetzt werden können. 

Es lässt sich grundsätzlich zwar darüber streiten, ob der veraltete Ballfangzaun von Mitgliedern des TSV 95 Ostenfelde erneuert werden musste, oder ob das nicht vielmehr eine Aufgabe des Trägers, nämlich der Stadt Ennigerloh, gewesen wäre. Jedoch haben sich einige engagierte Mitglieder, ohne auf eine langwierige Antwort zu warten, in den letzten Wochen an die Arbeit gemacht und den bestehenden Ballfangzaun durch hochwertige Doppelstabmatten ersetzt. Nach Erledigung der letzten Streicharbeiten führt diese Maßnahme nun zu einer weiteren Verschönerung des Sportparks am Rande des Ostenfelder Schlosses. 

Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich schon einmal recht herzlich bei allen Helfern, die mit dieser beachtlichen Eigenleistung von fast 250 Stunden den Ballfangzaun und die Bandenwerbung am Rasenplatz fertig gestellt haben.