Sportpark Vornholz

Bei der Suche nach Spenden für den neuen Kunstrasen in Ostenfelde, ging selbstverständlich kein Weg an der Volksbank Enniger-Ostenfelde-Westkirchen vorbei. Zu einem netten Gespräch in der Hauptstelle Enniger trafen sich daher die Fördervereinsvertreter Wilfried Tollkötter, Thomas Langer und Udo Schmidtke mit dem Vorstand der Bank, Herrn Oliver Heike und Herrn Michael Schrandt.
 
Nach einer kurzen Vorstellung des Vorhabens und einer Tasse Kaffee erklärte die Volksbank, einen Betrag von 5.000,00 EURO für das aktuelle Vorhaben spenden zu wollen. Mit diesem Angebot hatten die Vertreter des Fördervereins nicht unbedingt gerechnet und zeigten sich daher mehr als zufrieden.
 
Da der Förderverein gleichzeitig auch die Bandenwerbung am Sportplatz vorantreibt, konnte auch hier ein toller Vertrag geschlossen werden. Die Volksbank wird künftig 20 x 1 Meter mit ihrem Firmenlogo bewerben.
 
In netter Atmosphäre gingen beide Seiten zufrieden auseinander. Man verabredete noch einen Pressetermin und lud die Volksbank schon mal zum vorgesehenen Sponsorentreffen ein.